Content Banner

Fakten

Anzeige endet

30.06.2022

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie
Rheingaustraße 186
65203 Wiesbaden

Einsatzort:

Wiesbaden

Bei Rückfragen

Silke Glöckner
0611 / 693 94 51

Link zur Homepage


Visits

156
Im HLNUG in Wiesbaden ist im Dezernat G1 „Geologische Grundlagen“ ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle
einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Wissenschaftl. Mitarbeiter/in (m/w/d) Dezernat Geologische Grundlagen

30.05.2022
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie - Wiesbaden
Geologie, Organisation

Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
• die Umsetzung des Geologiedatengesetzes (GeolDG) für die geologischen Daten des Rhein-Main-Gebietes mit der Wahrnehmung der staatlichen geologischen Landesaufnahme
• die eigene punktuelle und flächenhafte Erhebung, Auswertung, Interpretation und Dokumentation von geologischen Grundlagendaten im Rhein-Main-Gebiet
• die geologische Beratung von Ministerien und Regierungspräsidien im Rahmen von Genehmigungsverfahren und das Erstellen von teilweise schwierigen Stellungnahmen und Gutachten für Landesbehörden sowie für Städte und Kommunen im Ballungsraum Rhein-Main
• die dauerhafte Sicherung aller geologischer Daten durch Übernahme dieser in die Datenbanken des Fachinformationssystems Geologie
• das Auswerten von Gesteinsproben mit petrographischen, paläontologischen, geochemischen und mineralogischen Methoden
• das Erarbeiten von amtlichen geologischen Kartenwerken, wie z. B. der Deutschen Geologischen Grundkarte GK25 sowie Karten anderer Maßstäbe und thematischen Karten mit höchstmöglichem Detaillierungsgrad
• die Gewährleistung der öffentlichen Bereitstellung von geologischen Daten für die internen und externen angewandten Bereiche der Hydrogeologie, der Ingenieurgeologie, der Rohstoffgeologie sowie der Bodenkunde und der Raum- und Landesplanung
• die Initiierung und Steuerung von Projekten im Rahmen der geologischen Landesaufnahme
• die konzeptionelle Mitarbeit bei der Entwicklung von 3D-Informationssystemen im Urbanen Raum

Qualifikation

Vorausgesetzt werden:
• ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/ Diplom - TU/TH/Universität) im Bereich der Geologie
• Berufserfahrung im Bereich der geologischen Landesaufnahme oder der angewandten Geologie
• hohe fachwissenschaftliche Kenntnisse im Bereich der Geologie von Hessen mit Schwerpunkt im Tertiär des Rhein-Main-Gebietes
• Erfahrungen mit der geologischen Aufnahme von Bohrungen in Lockergesteins-Sedimenten (Tertiär/Quartär) und Bewertung von Schichtenverzeichnissen und Bohrdokumentationen und in der geologischen Kartierung
• Kenntnisse des Erfassungsstandard Hessen – Geologie
• gute Kenntnisse des Geologiedatengesetzes (GeolDG)
• sehr gute Fähigkeiten zum konzeptionellen Denken und Arbeiten
• sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, ein selbstsicheres und verbindliches Auftreten, eine hohe Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, eine selbstständige Arbeitsweise, ein hohes Verantwortungsbewusstsein und eine große Eigeninitiative
• eine ausgeprägte Sozialkompetenz.
• verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit
• ein Führerschein der Klasse B (alt 3) sowie die Bereitschaft zu hessenweiten, teils mehrtägigen, Dienstreisen
• die Bereitschaft und die Eignung für Tätigkeiten im schwierigen Gelände (Eignung für Arbeiten mit Absturzgefahr nach G41)

Benefits

Wir bieten ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen und innovativen Team, ein „LandesTicket Hessen“ mit dem Sie den ÖPNV in ganz Hessen kostenfrei nutzen können, und alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Flexible Arbeitszeiten, Telearbeit und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Eine sorgfältige Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten sind vorgesehen.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: nächstmögl. Zeitpunkt
Dauer: unbefristet
Vergütung: bis A14 HBesG/bis E 14 TV-H
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das HLNUG ist eine technisch-wissenschaftliche Umweltbehörde im Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV). Fachleute verschiedener Disziplinen arbeiten an der Untersuchung und Bewertung der wesentlichen Medien unserer Umwelt - Naturschutz, Wasser, Boden und Luft. Es werden Daten und Informationen zum Zustand und zur Veränderung der Umweltmedien erfasst und gesammelt, aufbereitet, bewertet und öffentlich zugänglich gemacht. Aus den Daten werden Konzepte, Handlungsempfehlungen und Gutachten erstellt.

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände

Logo der Jobbörse Berufsstart